News


Neue Trainer braucht das Land...

"Working hard for something, we don't care about, called stress.

Working hard for something we love called passion."

Der Verein ist stolz auf euch!

 

Unser Chef Marcus und seine Partnerin Sandra bringen ihren hart erkämpften Trainerschein mit in die Wetterau. Nach unfassbar viel Input hinsichtlich Theorie und Praxis können wir uns als Verein nur glücklich schätzen, sie im Team zu haben. Nicht jeder ist bereit, so viele Stunden für diesen Sport zu opfern und euch gelingt es, diese Ausbildung, die vielen wöchentlichen Trainingsstunden, Turniere und euer eigenes Leben unter einem Hut zu bringen.

 

Uns bleibt es nur übrig, euch einen tiefen Dank für euren Einsatz auszusprechen. Wir freuen uns auf viele weitere harte Traings-Sessions mit euch.


Artikel zum Wetteraucup 2018

Besser spät als nie... Er ist online und hier zu finden...


Training in den Sommerferien

Wir können die ersten 4 Ferienwochen Sonntags ab 16 Uhr und Dienstags und Freitags von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr in der Steinkopfhalle in Ockstadt spielen. Uns stehen jeweils 4 Felder zur Verfügung.


Und davon noch Tausende ...

Badminton Camp 2018 mit Hans Werner Niesner und Trainerteam
Badminton Camp 2018 mit Hans Werner Niesner und Trainerteam

... Denn eins ist sicher: Badminton ist alles andere als einfach. Die Rhythmisierung von Schlagen und Laufen, aber auch das kluge Ausspielen der Gegner erfordert ein hohes Maß an körperlichen und taktischen Einsatz. Auch wenn wir uns in den regelmäßigen Trainings gegenseitig motivieren, dass Beste aus uns herauszukitzeln, freuen wir uns auf den jährlichen Input von Hans Werner Niesner und sein Trainer-Team - dieses Jahr mit Robin, René und Michael. Sie besuchten uns am Wochenende des 08.06. - 10.06. in der schönen Wetterau. 


Und sie brachten ein intensives Schlag- und Lauftraining mit, welches alles von uns abverlangte. Bei Schlägen wie Drive, Clear, Smash und Drops wurde unsere völlige Konzentration und auch Kondition verlangt. Schließlich wollte man unter der Beobachtung der Trainer alles richtig umsetzen. Durch das ständige Verbessern und das richtige Wiederholen der einzelnen Übungen konnten alle Teilnehmer einen enormen Fortschritt bei sich selbst beobachten. Es ist unglaublich, wie wertvoll solche kleinen Tipps, wie "Kopf im Nacken" sind. Auch das richtige Zufassen und die richtigen Auftaktbewegungen verleihen dem Schlag einfach mehr "Wumms". 

Das clevere Netzspiel und der kluge Cross Kurz, auch unter "Ggg-Tschick" bekannt, war natürlich wieder mit dabei. 

Für die Umsetzung im Spiel müssen die richtigen Abläufe in Fleisch und Blut übergehen. Dieses Wiederholen liegt nun bei uns, ganz unter dem Motto: Und davon noch Tausende...

 


Nach dem intensiven Wochenende bedanken wir uns für euren Input, eurer Leidenschaft zu diesem wahnsinnig schönen Sport und den ganzen Hausaufgaben, welche ihr uns mit auf den Weg gegeben habt. Und bei so einem strahlendem Gesicht vom Trainer haben wir uns doch sehr gut geschlagen.

Wie schon angekündigt freuen wir uns wieder auf das nächste Jahr mit euch! (Egal bei welchen Temperaturen)



Erfolg auf dem Frankfurter Turnier!

Auch in Frankfurt fand im Mai 2018 wieder das Turnier statt, zu welchen man das berühmte Apfelweinglas als kleines Dankeschön für die Anmeldung erhält. Wahrscheinlich hat sich genau dieses Gastgeschenk schon in die Köpfe der begeisterten Turnierspieler gebrannt und der Schrank zu Hause enthält schon eine ordentliche Sammlung. 

Die TG Friedberg war an diesem Wochenende stark vertreten und konnte sich auch zwei Treppchenplätze erkämpfen. 
Samstag begann alles mit dem gemischten Doppel, wo unser Vorsitzender Marcus und Nicole angetreten sind. Auch wenn es hier für keine Platzierung gereicht hatte, konnte sich die TG hier richtig gut schlagen. Gerade in der Spielklasse 1, welche nach oben unbeschränkt ist, wurde der ein oder andere Gegner von unserem Mixed "geärgert". 



Auch wenn die Kräfte so langsam nachließen, konnte sich das Damendoppel Nicole & Nicole sich den dritten Platz am Samstag Abend erkämpfen. Nach einem langen Tag (beginnend um 9:00 Uhr morgens) wurde dieser erfolgreich bei der Siegerehrung gegen 21:00 Uhr beendet. 



Am Sonntag konnte sich die TG auch unter die entsprechenden Einzeldisziplinen mischen, sowohl im Damen- als auch im Herreneinzel. Die Konkurrenz auf diesem Turnier war auch dieses Jahr wieder sehr stark, sodass viele anspruchsvolle Spiele auf dem Programm standen. Und diese machen natürlich besonders viel Spaß, denn genau darum geht es auch bei uns ;) . Leider hat es für Sandra, Marcus und Marcel nicht für eine Platzierung gereicht, jedoch konnte sich Thomas ins Finale spielen und einen super 2. Platz mit nach Friedberg bringen. 


Wir freuen uns auch schon auf nächstes Jahr.


Trainingszeiten Kinder- und Jugendtraining

In unserem Kinder- und Jugend-Bereich möchten wir uns als Abteilung neu ausrichten. Trainingsinhalte sollen strukturierter und aufbauend vermittelt werden. Dazu müssen wir Kräfte bündeln und dies hat auch Auswirkungen auf die Trainingszeiten. Alle Informationen rund um das Kinder- und Jugend-Training findet Ihr auf unserer neuen Seite Kinder- und Jugend-Training.