Saison 2016/17

Alexej Basilewski, Ulli Schuldt, Marcus Thalheim, Wasim Ahmad, Antje Hofmann, Sandra Wendel


Spielbericht TSG Nordwest Frankfurt – TG Friedberg II (So. 09.10.2016)

Am Sonntagnachmittag war die 2. Mannschaft zu Gast in Frankfurt in einer relativ neu erbauten Halle in Riedberg. Aufgrund von Baumängel (Rollladen lassen sich nicht komplett schließen, so dass die Sicht auf einer Spielhälfte mehr als gewöhnungsbedürftig war) fand das Spiel unter widrigen Bedingungen statt. Nichtsdestotrotz konnte TG Friedberg einen  souveränen 6:2 Auswärtssieg einfahren und zwei Punkte mit nach Hause nehmen. 

 

Gespielt wurde auf nur zwei Feldern. Das erste Herrendoppel mit Marcus Thalheim und Wasim Ahmad wurde nach den zwei ausgeglichenen Sätzen im dritten leider abgeben. Die schlechte Sicht im dritten Satz wurde am Ende zu Verhängnis. Besser lief das zweite Herrendoppel von Alexej Basilewski und Uli Schuldt, das souverän in zwei Sätzen mit 21:12 und 21:15 gewonnen wurde. Ähnlich verlief auch das Damendoppel von Antje Hofmann und Sandra Wendel (21:11, 21:14). So stand es nach den Doppelspielen 2:1 für TG Friedberg. 

 

Uli Schuldt und Alexej Basilewski konnten ihre starke Form aus dem Doppel wieder unter Beweis stellen und gewannen ihre Einzel deutlich in zwei Sätzen. Zu einem wahren Krimi entwickelte sich das erste Herreneinzel von Marcus Thalheim. Bereits im ersten Satz haben sich die Kontrahenten nichts schenken lassen. Am Ende konnte Marcus sich knapp mit 26:24 durchsetzten. Der zweite Satz ging mit 21:18 an den Gegner. Im dritten Satz konnte Marcus die bessere Seite bis zum Wechsel für sich nutzen und führte bereits mit 11:3 (!), nach dem Seitenwechsel kam aber der Gegner wieder ins Spiel und konnten bis auf 18:18 herankommen. Am Ende bewies aber Marcus bessere Nerven und Kondition (drei Spiele innerhalb von drei Tagen(!)) und setze sich mit 21:19 durch. Somit war der Sieg nicht mehr zu nehmen. 

 

Im Dameneinzel begann Sandra Wendel stark und setze sich klar mit 21:14 im ersten Satz durch. Nach dem der zweite Satz knapp mit 19:21 verloren wurde, ging im dritten Satz leider einiges schief, so dass am Ende ein 7:21 zu Buche stand. Im abschießenden Mixed hatten Antje Hofmann und Wasim Ahmad keine Probleme und gewannen locker mit 21:7 und 21:11. 

 

In der Tabelle ist TG Friedberg II weiterhin auf dem zweiten Platz, nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer FBC Frankfurt. Die Meisterschaft ist weiterhin offen und der Aufstieg kann angepeilt werden!

 


Siegesserie reißt nicht ab (Sa. 08.10.2016)